La Traviata-Bergedorfer Musiktage 2017

La Traviata-Bergedorfer Musiktage 2017

Mitte Juli übernahm Doris Vetter  die musikalische Leitung für zwei Aufführungen der weltbekannten Oper La Traviata im Rahmen der Bergedorfer Musiktage. Unter der Regie von Dirk Schattner übernahm Liudmila Lokaichuk die Rolle der Violetta, in der sie 2015 auch bei den Rheinsberger Sommerfestspielen debütierte. Patrick Vogel, der momentan beim Theater Leipzig unter Vertrag steht, war als Alfred und Victor Rud, der seit 2009 Ensemblemitglied bei der Hamburger Staatsoper ist, als Germont zu erleben.

In weiteren Rollen und im Chor sangen: Luminita Andrei (Flora Bervoix), Julia Averina, Bettina Rösel, Dana Done, Veselina Teneva (Annina), Kristina Susic, Anja Hintsch, Ciprian Done (Gaston/Joseph), Catalin Mustafa (Gaston/Joseph), Dimitar Tenev, Marius Koler, Peter Veit (Baron Douphal), Doojong Kim (Marquis von Obigny/Dottore Grenvil), allesamt im Engagement des Hauptchores an der Hamburgischen Staatsoper. Es spielte die Europäische Kammerphilharmonie, die durch einige Akademisten der Staatsoper in der Holzbläserbesetzung unterstützt wurde.

 

Die Aufführungen waren ein großer Erfolg und auch ein tolles Erlebnis für alle Beteiligten. Die Kritik der Bergedorfer Zeitung findet ihr hier auf meiner Website.